Wir sind jederzeit für Sie erreichbar
0172-6149795

Wirtschaftsmediation

Eine Mediation rechnet sich von Anfang an

Konflikte gehören zum täglichen Leben. Auch im Büroalltag bleiben dieses nicht aus. Insbesondere schwerwiegende Konflikte können bei den Mitarbeitern eines Unternehmens zu Motivationsverlust, innerer Kündigung und zu Produktivitätsverlust führen. Dem Unternehmen drohen Umsatzverluste und im schlimmsten Fall Imageschäden.

Kündigt zudem ein Mitarbeiter, findet ein Know-How-Transfer statt und es kann darüber hinaus zu langwierigen, juristischen Auseinandersetzungen kommen.

Wird mit Konflikten richtig umgegangen bieten sie eine Chance, Veränderungsprozesse wieder in Gang zu setzen.

 

Eine Mediation

  • vermeidet langwierige und teure juristische Auseinandersetzungen
  • steigert die Konfliktfähigkeit, dadurch Vermeidung neuer Probleme
  • senkt Kosten durch Vermeidung von Unproduktivität und Know-How-Verlust

 

Ablauf einer Mediation

In einem ersten kostenlosen Gespräch mit dem Auftraggeber stellen wir das Verfahren der Mediation vor und besprechen den Arbeitsauftrag. In unserer anschließenden Analyse klären wir das genaue Vorgehen in der Mediation und den Zeitbedarf, sowie das Honorar.

Um jede Perspektive der Konfliktparteien zu hören, führen die Mediatoren mit den Parteien zunächst Einzelgespräche durch.

Im Anschluß daran werden in gemeinsamen Gesprächen, unter Moderation der Mediatoren, die Konflikte bearbeitet und ein Verständnis für die jeweils andere Position geschaffen. Schließlich werden zuvor gemeinsam erarbeitete potentielle Lösungsideen verhandelt und beschlossen. Aufgrund der in Gang gesetzten Prozesse gelangen die Konfliktparteien zu langfristigen und tragfähigen Lösungen.

 

Ausführliches Informationen zum Mediationsverfahren finden Sie HIER

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung