Wir sind jederzeit für Sie erreichbar
0172-6149795

Organisationsentwicklung

Wirtschaftliche Anforderungen an die Organisationsstruktur ändern sich immer wieder. Der Markt wird schneller und von Unternehmen wird eine höhere Flexibilität erwartet, ist sogar zwingend erforderlich. Auch die Bedürfnisse der Mitarbeiter eines Unternehmens haben sich in den letzten Jahren zusehens gewandelt. Ein Stichwort ist die Work-Life-Balance. Unternehmen, die hier statisch auf einem Status Quo beharren, laufen Gefahr, mittelfristig nicht mehr den Markt- und Mitarbeiterbedürfnissen zu entsprechen. Dies führt ein Unternehmen im schlimmsten Fall an den Rande des Ruins.

Oft sehen Unternehmensleitungen diese Veränderungen, fühlen sich aber schnell außer Stande, diese gravierenden Veränderungen herbeizuführen. An dieser Stelle setzt die Organisationsberatung an und hilft bei der Analyse der aktuellen Unternehmenssituation und bringt dann konkrete Vorschläge für einen Change-Management-Prozess ein.

 

Gründe für Veränderungen in Unternehmen können sein:

  • Optimierung von Arbeitsabläufen, insbesondere zur Vermeidung von Informationsverlusten an Schnittstellen.
  • Zielführende Neuausrichtung von Machtstrukturen in Teams.
  • Humanisierung der Arbeitswelt über eine höhere Identifikation und Selbstverwirklichung.
  • Erhöhung der Flexibilität, Veränderungsbereitschaft und Innovationsfähigkeit.
  • Verbesserung der Motivation der Mitarbeiter durch verschiedene Bündel von Maßnahmen.

 

Beispiel: Phasen des Organisationsentwicklungsprozesses

Nach dem 3-Phasen-Modell von Kurt Lewin kann man Veränderungsprozesse in Phasen gliedern:

  • 1. Phase: Unfreezing (auftauen): Die gegenwärtige vorherrschende Organisationsstruktur wird durch Unterlassung von Bestätigung, Induzierung von Schuld/Angst, Schaffung psychologischer Sicherheit aufgetaut, um Motivation für Veränderungen zu schaffen.
  • 2. Phase: Moving (verändern): Das ist die Veränderungsphase, in der die vorher angestrebten Zielvorstellungen erreicht werden sollen.
  • 3. Phase: Refreezing (wieder einfrieren): Hier werden die erreichten Änderungen stabilisiert.

 

Was für Sie tun können

Das Ziel ist, Ihr Unternehmen durch moderne Organisationstrukturen markt- und zukunftsfähig zu machen. Dazu gehören u.a. Optimierung von Arbeitsabläufen, insbesondere zur Vermeidung von Informationsverlusten an Schnittstellen. Anpassung der Unternehmenshierachien an moderne Führungsstile, Implementierung neuer Team-Modelle, Förderung der individuellen Bedürfnisse der Mitarbeiter wie: Höhere Identifikation und Selbstverwirklichung oder Verbesserung der Motivation der Mitarbeiter durch verschiedene Bündel von Maßnahmen.
Schließlich erarbeiten wir mit Ihnen Maßnahmen zu Erhöhung der Flexibilität, Veränderungs-bereitschaft und Innovationsfähigkeit nach den Bedürfnissen Ihres Marktes.

Diese Veränderungen gehen erfahrungsgemäß nicht ohne Konflikte einher; sei es im Management oder in der Belegschaft. Unser Mediationsteam begleitet Ihren Change-Prozess, um Konflikte gewinnbringend in diesen Prozess einbringen zu können.

Wir agieren frei nach dem Motto des Physikers und Schriftstellers Georg Christoph Lichtenberg:
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber so viel kann ich sagen: es muss anders werden, wenn es besser werden soll!

Diese Seite benutzt Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung